Handel mit Fernost - Bahnfracht aus China

Die Entwicklung Chinas zu einer der weltweit größten Handelsnationen zieht enorme Warenströme nach sich. Zwischen den klassischen Transportwegen der Luft- und Seefracht etabliert sich jetzt ein weiteres Glied in den Logistikketten: der Transport per Bahnfracht aus China, beispielsweise von der Globaltrans Internationale Logistik GmbH.  Ein Seecontainer ist per Schiff durchschnittlich 40 Tage von China nach Europa unterwegs, Züge schaffen die Strecke in etwa zwei Wochen. Der Lufttransport ist zwar weitaus schneller, eignet sich aufgrund der hohen Kosten aber nur für absolut zeitkritische oder verderbliche Waren.

Vorausschauend und ruhig umziehen

„Papa! Ich habe die Kiste fertig gepackt, kannst du sie mir bitte runter tragen?" – „Aber sicher!" Du hebst den Umzugskarton hoch und zack, landen Bücher, Gläser, Vasen oder Geschirr auf dem Boden, weil der Boden der Kiste nicht richtig zusammengefaltet war. Wer kennt das nicht? Jeder Mensch ist in seinem Leben sicher schon einmal umgezogen. Die meisten schon mehrmals. Von zu Hause aus, ins Studentenwohnheim rein, später endlich die erste gemeinsame Wohnung mit der Freundin.

Lagerfläche

In vielen Bereichen, sowohl in gewerblichen als auch privaten, findet man die unterschiedlichsten Lager mit unterschiedlicher Fläche. Im Allgemeinen versteht man unter einem Lager einen Raum oder eine Fläche, auf der Waren und Güter aufbewahrt werden. Die Gründe für die Lagerung von Gütern und Waren können vielfältig sein und gehen von der Sicherung über die Überbrückung, die Reife bis hin zur Umformung. Je nach Bereich werden unterschiedlich große Lager mit einer unterschiedlich großen Lagerfläche benötigt, zum Beispiel von Peter Rämsch Transporte GmbH.